Art Con Stage


Art Con Stage ist ein Kunstprojekt, das sich mit dem gesellschaftlichen Umgang mit Kunst und Künstler*Innen auseinandersetzt und die Kommunikation und das Verständnis zwischen Kulturschaffenden und deren Fans fördern möchte.

Auf der Art Con Stage zeigen Künstler*Innen ihre Arbeiten und sprechen über ihre aktuelle Situation.

Der Name des Projekts setzt sich aus den englischen Begriffen für Künstler*Innen, Zuschauer*Innen und Bühne zusammen. Letzteres steht für einen Platz der gemeinsamen Begegnung und der Auseinandersetzung.


Idee

Art Con Stage unterhält, informiert und fördert den Austausch zwischen KünstlerInnen und Publikum.

Projekt

Mit der Art Con Stage möchten wir die aktuelle Situation der Kunst- und Kulturschaffenden beleuchten und weiter in den öffentlichen Fokus rücken.

Öffentlichkeit

Rundfunk und Presse werden von uns mit News zum Thema "Künstler*Innen in Zeiten von Corona" versorgt.



Aktuelles/Presse:

 

Linda Cedli von Eldoradio im Gespräch mit Joachim Serges. Thema: Art Con Stage/Künstler*Innen in der Pandemie.

 

Der Zusammenschnitt wird am 19.05.21 in der Zeit von 16-18 Uhr ausgestrahlt. Streaming unter:

 

https://www.eldoradio.de/streaming


Dortmund, April 2021

 

Die Idee zu diesem Projekt entstand vor einem knappen Jahr. Seitdem haben wir mit Künstler*Innen, potentiellen Sponsoren, der Presse und vielen Kulturschaffenden und -Förderern gesprochen. Wir haben Videos aufgenommen, Interviews geführt und waren einfach sehr fleißig. :)

 

Diese Seite wird in den kommenden Wochen und Monaten mit den Ergebnissen gefüllt. Sie erfahren hier Neues direkt von Ihren Künstler*Innen. Z.B. zu aktuellen Finanzierungsmodellen für Musiker*Innen oder wie es unseren Kulturschaffenden so ergangen ist im letzten Jahr und wie und ob es für sie weitergehen wird.

 

Für die Unterstützung des Projekts danken wir Thomas Heine, Didi Stahlschmidt, dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen und allen Beteiligten, die mit ihrer Arbeit die "Art Con Stage" zum Leben erweckt haben.

 

Und damit der Spaß nicht zu kurz kommt, stellen Künstler*Innen sich und ihre neuesten Arbeiten hier auf der digitalen Bühne der Art Con Stage vor. Musik, Lesungen und Interviews mit Benny Mokross, Nic Koray und Pele Caster erscheinen demnächst genau hier und auf unseren Youtube und Facebook-Seiten.

 

Die Webseiten der beteiligten Musiker*Innen:

www.benny-mokross.de

www.nickoray.de

www.pele-caster.de

 

Stay tuned!


Interviews:

"Die Bereitschaft zu improvisieren... bezieht sich nicht nur auf Töne oder Rhythmen, sondern auch auf die ganze Herangehensweise. Wir sind in einer Situation, in der wir nicht so weitermachen konnten wie bisher und da hat man genau zwei Möglichkeiten: Die erste ist, sich hinzusetzen und zu jammern, dass das alles nicht mehr so ist wie früher und die zweite ist zu gucken, was kann ich mit meinen Fähigkeiten, mit meinen Möglichkeiten, daran ändern? ... Für einen Profimusiker ist Musik ja ein Bestandteil des ganzen Tages. Und das ist, Pandemie hin oder her, auch weiterhin so. Das eigentliche Problem liegt eher auch darin, dass es schwieriger ist diese Fähigkeiten in Geld umzusetzen. Was aber für einen Berufsmusiker der auch freischaffend ist, auch wichtig ist."
Das ganze Interview mit Benny Mokross sehen Sie hier:



Musik und Lesung:









Download
Pressefotos: Nic Koray (Foto: Matthias Gödde), Pele Caster (Foto: Leopold Achilles), Microstudio (Foto: Ole Steen),
Zip Ordner mit Farb- und Schwarzweißbildern der Musiker*Innen.
Art Con Stage Presse.zip
Komprimiertes Archiv im ZIP Format 15.9 MB

Sie möchten unser Projekt ebenfalls unterstützen? Hier geht es zu unserem Patreon-Account:

 

www.patreon.com/joachimserges

 

Mit den eingehenden Spenden wird die Arbeit lokaler Künster*Innen gefördert. Herzlichen Dank an alle SpenderInnen!