Audio-Files vorbereiten

1. Hören Sie die fertig abgemischten Files komplett durch.

2. Achten Sie auf ausreichenden Headroom. -3dBFS ist ein guter Richtwert für den Maximalpegel.

3. Auf dem Summensignal sollte vor dem Mastering keine Klangbearbeitung und Kompression stattfinden.

4. Benennen Sie die Files mit den Song-Namen.

 

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie weitergehenden Informationsbedarf haben.